Prozessoptimierung auf engstem Raum

 

Die Applikation zeigt die automatische Beladung einer Drehmaschine mit einem Cobot Doosan M1013 und einem ROHAN lite mit Lochrasterplatte. Es wurden mehrre Arbeitsgänge auf einer Drehmaschine Doosan Lynx 2100 LSY mit Haupt- und Gegenspindel, Y-Achse und angetriebenen Werkzeugen zusammengefasst.

Ziel:

  • Komplette Bearbeitung der Werkstücke in einem Arbeitsgang von beiden Seiten
  • Autarke Laufzeit der Appllikation für ca. 3 Stunden

 

Besonderheiten:

  • Greiferbacken-Schnellwechselsystem Fabrikat JUKA für hohe Teilevielfalt

Nutzen:

  • Änderung des Bearbeitungsprozesses dadurch drastische Verkürzung der Durchlaufzeit
  • nach jedem Durchgang ist ein Werkstück komplett fertig und kann ausgeliefert werden
  • Die Kontrolle / das Messen erfolgt zeitparallel durch den Mitarbeiter, der die fertigen Werkstücke auch gleich verpackt
  • Gleichmäßige hohe Ausbringung
  • Kapazitätserweiterung durch Laufzeit in Leerschicht hinein
  • Einfachste Bedienung durch vorhandenes Personal
  • Sehr geringe Stellfläche